Nach ihrem dritten Platz bei den Europäischen Jugendspielen stand für Mathilda das zweite Highlight in diesem Jahr an. Aufgrund ihrer überzeugenden Leistungen in 2022 wurde sie als Jung-Jahrgang zu den Europäischen Einzelmeisterschaften der Altersklasse U21 in Prag nominiert. Eine große Aufgabe für Mathilda, die aktuell noch in der Altersklasse U18 startberechtigt ist. Die Bundestrainer haben aber schon jetzt großes Vertrauen in sie und bereiten Mathilda für die Altersklasse der Juniorinnen vor. Somit kann Mathilda frühzeitig Erfahrungen bei den „Größeren“ sammeln. Und das hat sie super gemacht – es war deutlich mehr als „Erfahrungen zu sammeln!“ Mit Platz fünf hat Mathilda überzeugen können – sowohl im Einzel- als auch im Team-Wettbewerb!

Der 1. JJJC Hattingen gratuliert Mathilda sehr herzlich und wünscht ihr nur das Beste für ihren Übergang in die Juniorinnen in 2023!

Text: Angela Andree

Foto: EJU/ Gabi Joan

Mathilda Niemeyer überzeugt auf höchster europäischer Ebene