Liebe Vereinsmitglieder,

nach den neusten Lockerungen der aktualisierten CoSchV des Landes NRW (Veröffentlicht durch das MAGS NRW, abzurufen unter www.mags.nrw) im Vereinssport, dürfen wir ab dem 28.05.2021 wieder den Trainingsbetrieb aufnehmen.

Wir befinden uns nach der aktuellen Lage im EN-Kreis in der Inzidenzstufe 2 (regionale 7-Tages-Inzidenz zwischen 35,1 und 50) und dürfen somit mit 12 Personen, unabhängig vom Alter jedoch mit Auflagen, das Training durchführen.

Für die kommende Woche ist außerdem zu hoffen, dass der Inzidenzwert stabil unter 35 bleiben wird (Stufe 1). So könnten wir ab kommender Woche wieder mit 100 Personen in der Halle Judo machen. Die Teilnehmer müssen jedoch immer geimpft, genesen oder getestet (48 h) sein.

Um diese Zahl nicht zu überschreiten, müsst ihr euch bei einer 7-Tages-Inzidenz von größer 35 vor dem Training bei den Trainern anmelden.

In Niederwenigern startet das Training in der Halle am Montag, den 31.05.2021.
Anmeldungen an: Heike

In Hattingen / Oberwinzerfeld startet das Training in der Halle am Freitag, den 04.06.2021.

Anmeldungen an: Verena und Luca

Quelle: Landessportbund
Start des Judo-Trainings