Liebe Mitglieder, liebe Freunde des 1. JJJC Hattingen,

das vergangene Jahr hat uns alle vor ungeahnte Schwierigkeiten gestellt. Viel zu selten konnten wir unseren Judo-, Karate- oder Jiu-Jitsu-Sport betreiben oder uns bei außersportlichen Aktivitäten treffen. 

Durch den seit dem letzten Jahr andauernden Lockdown blieb es uns im Jahre 2021 bisher sogar völlig verwehrt, zusammenzukommen. Leider wissen wir auch noch nicht, wann ein Re-Start in diesem Jahr wieder möglich sein wird. 

Wir danken euch herzlich, dass ihr dem 1. JJJC Hattingen eure Treue haltet und haben im Vorstand beschlossen, dass wir im zweiten Quartal 2021 keine Mitgliedsbeiträge einziehen werden. Der Einzug der Beiträge im ersten Quartal 2021 war notwendig, um die Verbands- und Versicherungsbeiträge zu bezahlen.

Wann und wie der Re-Start in den einzelnen Abteilungen nach dem 18.04.21 möglich sein wird, hängt natürlich von der weiteren Entwicklung der Covid-Pandemie ab. Wir verweisen an dieser Stelle gerne an das wöchentliche Judo-Online-Training freitags in der Zeit von 16.00 bis 16.30 Uhr (Judo-Minis/U12) sowie von 17.00 bis 18.00 Uhr (U12/U15). Die Zugangsdaten sind über Verena Cors oder Luca Zysk erhältlich (kein Training an Karfreitag!).

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des 1. JJJC Hattingen ein frohes Osterfest. Bleibt alles gesund und lasst uns gemeinsam durch diese schwierige Zeit kommen!

Bei Rückfragen meldet euch gerne.

Der Vorstand des 1. JJJC Hattingen

Keinen Einzug der Mitgliedsbeiträge im zweiten Quartal