Liebe Judoka und Eltern des 1. JJJC Hattingen, 

aufgrund der allgemein steigenden Neuinfektionen mit dem Corona-Virus trifft der 1. JJJC Hattingen ab Montag, 26.10.2020 folgende zusätzliche Vorkehrungen im Trainingsalltag:

nach wie vor:

  • Trainingsdokumentation (Anwesenheitsliste) pro Gruppe
  • Einhalten der Hygieneregeln: Hände waschen/desinfinzieren, Maske tragen und Abstand halten bis zur Judo-Matte 

neu:

  • Teilnahme an nur an einem Trainingsort: Sporthalle Talstraße/Oberwinzerfeld oder Sporthalle Niederwenigern (die Teilnahme an mehreren Tagen ist möglich, allerdings nur an einem Trainingsort! (Talstraße und Oberwinzerfeld gehören zusammen) )
  • möglichst ein fester Trainingspartner pro Trainingstag (Ausnahme ungerade Anzahl an Trainierenden – 3-er Gruppe)
  • Haupttrainingsinhalt: Vorbereitung auf die nächste Gürtel-(Kyu)Graduierung und Techniktraining (Ausnahme Mini-Gruppe)

Wir hoffen, dass wir mit diesen Maßnahmen gut durch die nächsten Wochen kommen werden. Voraussetzung für die Duchführung des Trainings ist die aktuelle Corona-Schutzverordnung des Landes NRW und die Verordnungen des Kreises bzw. der Stadt. Sollten sie Rückfragen haben, melden Sie sich gerne. 

Gez. Vorstand des 1. JJJC Hattingen

Änderung der Corona-Regeln