Am vergangenen Wochenende fand in Hattingen die Judo-Safari statt.

Bei dieser kämpften insgesamt 34 Kinder um die begehrten Abzeichen. Dabei mussten sie sich an Stationen wie zum Beispiel Mattenwagenklettern, Tausziehen, Japanisches Turnier, Bank-Duell und ähnlichen Stationen messen.

Darüber hinaus gehört zur Judo-Safari auch ein kreativer Teil. In diesem Teil mussten die Kinder ein Bild/Werk zum Thema Judowerte malen bzw. basteln. Auch in diesem Teil konnten die Kinder 50 Punkte für ihr Abzeichen erwerben.

Hier ein paar Impressionen der Werke:

Insgesamt konnten vier Kinder das höchste Abzeichen, den schwarzen Panther, erkämpfen.
Wer das ist, werdet ihr in den nächsten Wochen beim Training erfahren, wenn alle Abzeichen und Urkunden da sind.

Judo Safari 2019