Einer Einladung zum Kreis-Einzelturnier in Iserlohn folgte Linda Müller am Sonntag, 16.06.19. In der Gewichtsklasse bis 33kg besiegte sie ihre ersten zwei Gegnerinnen bereits nach kurzer Kampfzeit mit Uchi-mata und O-uchi-gari. Das Halbfinale gewann sie kampflos wegen einer Verletzung der Kämpferin vom SV Siegerland und war somit im Finale. Auch hier kontrollierte sie ihre Gegnerin und warf einen tollen Tai-otochi, der ihr den ersten Platz im Turnier sicherte. Herzlichen Glückwunsch an Linda!!

Text und Bild: Wolfgang Müller

Judoka Linda Müller bleibt in der Erfolgsspur