Für ihre langjährigen und großen Verdienste für den Judo- und Karatesport wurden Klaus Muschick und Theo Schlieper auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung zu Ehrenpräsidenten ernannt. Beide sind maßgeblich für die Entwicklung des Judo- und Karatesports in Hattingen verantwortlich – ohne ihr unermüdliches Engagement und ihren Einsatz hätten sich die beiden Abteilungen besonders in den Anfangsjahren nicht so schnell entwickelt. Beide bleiben dem Judo- und Karatesport auch ohne ein Vorstandsamt weiter eng verbunden.
> Einstimmig wiedergewählt wurden Andreas Weber als erster sowie Michael Bongert als zweiter Vorsitzender. Neu gewählt wurde Thomas Wittig als zweiter Vorsitzender. Die weiteren Vorstandsmitglieder wurden ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt. In der Jugend wurde Heike von Eynern für Janine Pörschke gewählt, die für dieses Amt nicht mehr kandidierte.

 

Text: Angela Andree

Klaus Muschick und Theo Schlieper zu Ehrenpräsidenten ernannt