Die U12 Mannschaft des 1.JJJC Hattingen klettert am ersten Wettkampftag auf Tabellenplatz 3.

Von: Heike von Eynern und Luca Zysk

Da staunten die Eltern und Trainer des 1.JJJC Hattingen nicht schlecht, als es hieß: „Die Begegnung zwischen dem 1. JJJC Hattingen und Kentai Bochum endete 6:5, in der Unterbewertung 57:50 für den 1. JJJC Hattingen!“
Denn die Hattinger U12-Mannschaft hatte am Samstag, den 20. Januar zum ersten Wettkampftag der U12-Liga (Sportartikel Wusthoff-Cup) nämlich zwei Mannschaften aus Bochum zu Gast: Kentai Bochum und Budoka Höntrop.

Erste genannte Mannschaft war für die Kids und die Trainer der Angstgegner am ersten Wettkampftag. Dennoch konnte die Mannschaft, bestehend aus insgesamt 12 Gewichtsklassen, hier knapp die Oberhand behalten.
Hier entschied nämlich Aaron Siebenborn durch einen Waza-Ari knapp den entscheidenen Kampf. Weitere tolle Leistungen zeigten sowohl im Kampf gegen Kentai als auch gegen Höntrop: Lias Hong, Linda Müller, Robin Rulik, Colin Dilly, Janne Exner, Jaden Timm und Salome Böke, die alle ihre Kämpfe vorzeitig durch Ippon (vorzeitiger Sieg) gewonnen haben. So ging auch im Kampf gegen Budoka Höntrop mit 7:3 der Sieg an die Hattinger U12 Mannschaft.
Weitere tolle Leistungen zeigten u.a. Armin Bajra, Louis Katthöfer, Maximilian Helwing, Wendy Liu, Charlotte Bürger, Isa Siebenborn, Mia Siebenborn, Julius Wolf, Alexander Schiwitz und Philip Siemon.

Der Sportartikel Wusthoff-Cup ist gerade für die Altersklassen der U12 (Jahrgänge 2007-2010) ein optimaler Einstieg in das Wettkampfgeschehen und wird innerhalb vier Wettkampftage von 12 Mannschaften aus der unmittelbaren Umgebung von Bochum, Witten, Castrop-Rauxel, Herne, Sprockhövel und Hattingen ausgetragen. Zusätzlich zu den Mannschaftskämpfen werden Mannschaftsspiele i.S.v. Staffelspiele zum Schluss ausgetragen.
Hier konnte der 1. JJJC Hattingen auch gut überzeugen und hat zusätzliche Punkte gutmachen können.

Am Ende der ersten Wettkampftage ging der 3. Platz an die Hattinger.

 

Hattinger Kids starteten am Wochenende durch