Beim heutigen Landessichtungsturnier in Mühlheim, am 09.09.2017,  sind in der Alters- und Gewichtklasse U14-weiblich bis 63kg insgesamt 6 Kämpferinnen an den Start gegangen.

Aufgrund der Teilnahmerzahl sind zwei Erstrundengewinner ausgelost worden: Eines der Lose traf Mathilda, so dass sie erst in der zweiten Runde gegen die Gewinnerin eines Vorkampfs antreten durfte.
Nach spannenden Aktionen von beiden Seiten konnte Mathilda diese Begegnung schließlich mit einem großen Hüftwurf (O Goshi) für sich entscheiden.
Damit stand sie bereits im Finale, in dem sie auf eine Gegnerin traf, die bereits zwei Siege zu verzeichnen hatte.
Auch dieser Kampf, in dem beide Kämpferinnen gleichermaßen gut Angriffe und Verteidigungen zeigten verlief zunächst ausgeglichen. Einen zunächst weniger gut gelungenen Uchi Mata Ansatz konnte Mathilda dann durch konsequentes Nachsetzen so weit ausbauen, dass ihr schließlich der Wurf gelang und sich die Gegnerin geschlagen geben musste und Mathilda die Gold-Medaillie gewann.

Mathilda Niemeyer gewinnt Gold