Nach einem sportlich sehr erfolgreichem ersten Halbjahr mit vielen Medaillengewinnen auf unterschiedlichen Turnieren, dem Gewinn des Westdeutschen Meistertitels durch Mathilde Niemeyer in der Altersklasse der Jugend U15 sowie Platz vier zusammen mit dem Budokan Höntrop in der Kreisliga U12, geht der Verein in die verdiente Sommerpause. Neben den wettkampf-sportlichen Aktivitäten fand zudem eine große Kyu-Prüfung statt, in der 66 Prüflinge einen neuen Gürtel-Grad erwerben konnten. Mehr als 20 Kinder und Jugendliche nahmen an der Ferienfreizeit in Hachen teil und mehr als 70 kleine und größere Vereinsmitglieder besuchten das Sommerfest in Oberstüter. Wer wollte konnte wieder im Zelt übernachten, an der Nachtwanderung teilnehmen und gemeinsam am Lagerfeuer den Abend ausklingen lassen.

Unser Dank gilt allen Trainern, Betreuern und engagierten Vereinsmitarbeiter, ohne die ein Verein die Vielzahl an Maßnahmen nicht durchführen könnte.

Hinweis: in den letzten drei Ferienwochen findet ein Training für alle Gruppen zusammen statt und zwar freitags von 18.30 bis 20.00 Uhr in der Halle Marxstraße in Hattingen Welper. Das erste offizielle Training findet am Mittwoch, 30.08. statt, danach geht der normale Trainingsbetrieb weiter.

Der Vorstand

Gelungenes Sommerfest zum Abschluss des ersten Halbjahres beim 1. JJJC Hattingen