Am 28.01.2017 fanden beim PSV Bochum die Kreiseinzelmeisterschaften statt.
Bei diesen traten, in der Altersklasse bis 15 Jahren, Michael Tisetzki, Dominik Silva, Lukas Schwerter und Mathilda Niemeyer an.

Michael Tisetzki startete bis 34 kg in einem Teilnehmerfeld von vier Judokas. Sein erster Gegner war Lennart Boes. Dieser musste sich bereits nach wenigen Sekunden geschlagen geben, da Michael ihm stark zusetzte und er verletzungsbedingt aufgeben musste.

Auch in seinem zweiten Kampf konnte Michael seine Leistung fortsetzen und konnte Felix Kretke vom HSV Herne innerhalb 25 Sekunden mit einer Fußtechnik besiegen.

Gegen den letzten Gegner startete Michael Tisetzki wieder sehr konzentriert und schaffte es seinen Kontrahenten aus dem Gleichgewicht zu bringen. Allerdings reagierte dieser zu schnell und schaffte es Michael in einen Haltegriff zu nehmen, aus welchem Michael nicht mehr heraus kam.

Somit belegte Michael den zweiten Platz und darf am kommenden Wochenende bei den Bezirkseinzelmeisterschaften starten.
Bis 43kg startete Dominik Silva. Dominik startete stark motiviert in seinen ersten Kampf. Allerdings konnte er sich gegen seinen ersten Kontrahenten nicht behaupten und unterlag in einem Haltegriff. Auch in seinem zweiten Kampf schaffte es Dominik nicht seine Leistung zu zeigen und musste sich ebenfalls geschlagen geben.
Lukas Schwerter startete in der Gewichtsklasse +60kg. Aufgrund zu geringer Teilnehmer gab es keine anderen Kontrahenten, womit Lukas kampflos den ersten Platz belegte. Damit darf Lukas dennoch am kommenden Wochenende bei den Bezirksmeisterschaften starten und kämpfen.
Bei den Mädchen ging Mathilda Niemeyer an den Start. Sie musste sich gegen Lenya Drewes und Felicia Köhler behaupten.

Gegen ihre erste Kontrahentin führte Mathilda fast über die volle Kampfzeit einen spannenden und ausgeglichenen Kampf. Erst in den letzten Sekunden gelang es Mathilda Lenya Drewes zu werfen und sie in einem Haltegriff zu besiegen.

Ganz anders sah der zweite Kampf gegen die Kämpferin aus Witten aus. Bereits nach wenigen Sekunden beförderte Mathilda ihre Gegnerin mit dem Hüftwurf O-Goshi auf den Rücken und wurde somit Kreiseinzelmeisterin des Jahres 2017 in der Gewichtsklasse bis 57 kg.

Kreiseinzelmeisterschaften U15