Mathilda Niemeyer ist am Wochende beim internationalen Jugendturnier Adler-Cup in Frankfurt am Main in den Klassen U12/-55kg und U14/-57kg angetreten und hat jeweils den zweiten Platz belegt. In der U12 zeigte Sie sich Ihren Gegnerinnen überlegen: In einem Kampf, in dem Sie mit einigen Wertungen vorne lag und ihre Gegnerin gut beherrschte hat Sie bei einem Uchi-Mata-Ansatz das Bein der Kontrahentin knapp verfehlt und ist durch den eigenen Schwung unglücklich auf den Rücken gefallen. So ging der fast sichere Sieg in dieser Altersklasse leider verloren.

Mathilda holt 2 mal Silber beim Adler-Cup

Starke Leistung auch in der Altersklasse U14

In den Kämpfen der U14 fand keine der drei Kontrahentinnen die rechten Mittel, ihre Begegnungen vorzeitig zu beenden. So verbuchten nach zähem Ringen schließlich alle jeweils einen Sieg und eine Niederlage und die Platzierungen mussten über die Unterbewertungen vorgenommen werden.

Bild und Text: Ulf Niemeyer

Adler-Cup in Frankfurt