Erfolge bei den  Bezirkseinzelmeisterschaften der U10/U13

 

Am Wochenende (17-18.09.2016)  fanden in Lünen die Bezirkseinzelmeisterschaften  der Altersklasse U10 und U13 statt.

 

Am Samstag starteten 5 Judoka des 1.JJJC Hattingens der U10 in vier Gewichtsklassen.

Bis 24 kg kämpften Isa Siebenborn und Linda Müller um Medaillen. Nach jeweils 5 starken Kämpfen freute sich Isa über die Bronzemedallie und Linda, die im Finale nur durch eine Unachtsamkeit  einen Punkt verlor, über Silber. In der Gewichtsklasse bis 28 kg startete Mia Siebenborn, die ihren ersten Kampf gekonnt gewann. In den folgenden zwei  Begegnungen musste sie sich ihren erfahrenen Gegnerinnen geschlagen geben. So erreichte Mia den 5. Platz.

Salome Böke kämpfte sich  in der Klasse bis 33 kg durch 3 Begegnungen und verpasste nur knapp den Finaleinzug. So stand Salome bei der Siegerehrung auf dem 3. Platz.

Bei den Jungen kämpfte Aaron Siebenborn in der stark besetzten Gewichtsklasse bis 23 kg und erreichte ebenfalls den 3. Platz.

Die Kinder und der Trainer Max Zysk freuten sich sehr über die erzielten Resultate.

 

Am Sonnatg fanden die BEM der U13 statt. Bei diesen traten Ben Mathilda Niemeyer und Ben Müller an.

Bis 34 kg erkämpfte sich Ben Müller den zweiten Platz und darf somit am kommenden Sonntag bei den Westfalenmeisterschaften kämpfen.

Mathilda hat es geschafft ihren Titel zu verteidigen und belegte auch in diesem Jahr den

Ersten Platz, womit sie sich ebenfalls für die Westfalenmeisterschaften qualifiziert hat.

 

img_1795.jpg

Hattinger Judoka starten erfolgreich auf Bezirksebene