Mathilda Niemeyer hat gestern beim westfälischen Kyu-Cup in der Gruppe-2 (orange-grün bis braun) der weiblichen U14 in der Gewichtsklasse bis 52kg nach drei ungefährdeten Siegen den ersten Platz belegt.

Auch Madita Müller hat in der Gruppe-1 (bis orange) bis 40 kg gekämpft. Sie hatte in der Gewichtsklasse eine Gegnerin und konnte diesen Kampf für sich entscheiden, womit sie den 1. Platz belegt hat.

In der Gewichtsklasse -32kg wurde Timon Böke eingewogen. Da er in dieser Klasse keinen Gegner hatte, entschied sich Timon bis 37 kg zu kämpfen. Nach der Entscheidung hat er ein bisschen Angst vor der eigenen Courage bekommen. Seine Kämpfe hat er  leider gegen höhere und deutlich größere bzw. schwerere Gegner verloren, obwohl er sehr tapfer gekämpft hat.

Gold beim Kyu-Cup