Da freuten sich die Trainer und Trainerassistenten der Judo-Mini-Gruppe unter der Leitung von Verena Cors. Erstmalig absolvierte die Judo-Mini-Gruppe die Prüfung zum weiß-gelben Gürtel.

Aufgrund einer Änderung in den Ordnungen des Deutschen Judo-Bundes, können nun auch junge Judoka vor dem Erreichen des 7. Lebensjahres ihre erste Gürtelprüfung ablegen. Dabei waren die Prüfungsanforderungen eine große Herausforderung für die Kleinsten im Verein. Aus sechs verschiedenen Bereichen zeigten sie der Prüferin Angela Andree was sie in den letzten Monaten gelernt haben. So wurde das Fallen in zwei Richtungen (rückwärts und seitwärts) demonstriert. Danach folgte das Werfen von zwei Techniken im Stand und aus der Bewegung. Die Demonstration von zwei verschiedenen Haltegrifftechniken, eine Verkettung von Werfen, Halten und Befreien sowie das Kämpfen am Boden waren die weiteren Anforderungen, die die Kleinsten mit Bravour meisterten. Stolze Träger des 8. Kyu im 1. JJJC Hattingen sind nun Kai Aaron Hochhalter Laurin Hong, Tim Korten, Ben Kortmann, Hagen Kroeger, Keano Leao Möller, Ailina Piatkowski, Sara Polaczek, Till Johann Rische, Jakob Schreiber, Mia Siebenborn sowie Noah Lasse Szkudlapski.

Text: Angela Andree

Erste Gürtelprüfung für die Judo-Minis