Am vergangenen Samstag fand ein Landessichtungsturnier der männlichen Jugendlichen unter 17 Jahren in Mülheim statt. Bei der Großveranstaltung in der RWE-Halle werden die Nachwuchstalente für die kommenden Jahren gesucht.

Eric Michel musste sich in einem starken Teilnehmerfeld in der Gewichtsklasse unter 50 Kg mit Platz 7 begnügen. Nach dem Auftaktsieg gegen IMG_1138.JPGBen Decker aus Solingen traf Eric auf den ehemaligen Deutschen Juniorenmeister Falk Biedermann aus Osnabrück. Nach einem ausgeglichenen Kampf musste Eric im Bodenkampf eine Niederlage einstecken. In der Trostrundewurde Tobias Klappert aus Köln durch eine Würgetechnik bezwungen ehe Eric auf seinen Dauerkontrahenten aus Bochum, Bastian Podsadoncny, traf. Nach einem sehr spannenden und taktischen Kampf beider Kämpfer neutralisierten sich beide die ersten zwei Minuten ehe Eric Michel einer Kontertechnik weichen musste und somit den Kampf verlor. „Heute war das Glück auf der Seite der Gegner. Beim nächsten Mal wird Eric wieder auf das Podest steigen“, resümierte Trainer Markus Zalucki. Damit ein gelungener Start in die zweite Jahreshälfte mit Platz 7 in Mülheim und dem Sieg aus der letzten Woche in Kamen.

Erich Michel macht auf sich aufmerksamPlatz 7 beim Landessichtungsturnier in Mülheim (Ruhr)