Felix Packlin scheidet beim internationalen Turnier in Bremen aus

 

Am vergangenen Wochenende gingen zwei Hattinger Judokas bei dem Westfalenturnier der männlichen Jugend unter 18 Jahren in Witten an den Start.

Paul Leib konnte in der Gewichtklasse -60 Kg gute Akzente setzen, verlor jedoch unglücklich und schied damit aus dem Turnier aus. Der Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft, Eric Michel unter 46Kg, bestätigte seine tolle Form und fertigte alle seine drei Kontrahenten ab und erkämpfte sich damit den ersten Platz beim traditionellen Westfalenturnier in Witten. „ Eric Michel reiste erst am Wettkampftag in Deutschland an, da er sich mit der Schule auf der Skifreizeit befand. Von daher ist es schon ein tolles Ergebnis,“ resümierte Trainer Markus Zalucki. Felix Packlin ging beim international Masters in Bremen an den Start und schied dort im ersten Kampf (-90 Kg) gegen eine Belgier aus. Bei diesem Turnier gingen über 400 Judokas aus 25 Nationen aus vier Kontinentean den Start. Im Anschluss findet das einwöchige Trainingslager aller Nationen statt, wo sich auch Felix erneut mit den Judokas aller Welt messen kann.

 

Eric Michel auf Platz 1 beim Westfalenturnier