Der 1.JJJC Hattingen war beim diesjährigen Generationen Turnier des Judobezirkes Düsseldorf in Oberhausen am 15.06.2014 als Gastverein aus dem Judobezirk Arnsberg eingeladen. Es startete für den 1.JJJC Hattingen in der Altersklasse der U18 in der Gewichtsklasse -55kg Bastian Maus und bis -66kg Simon Kremer. Bei den Senioren Kämpfte Felix Packlin für Hattingen.
Bastian konnte gegen seine ewigen Konkurrenten, Christopher Pradel aus Düsseldorf, mit einer Yuko Wertung den Einzug ins Finale sichern. Der von beiden Gegnern verbissen geführte Kampf ging über die komplette Kampfzeit von 4 Minuten. Im Finale stand er dann Lucas Ehresmann aus Osterfeld gegenüber. Diesen beförderter er mit einer Innensichel in die Bodenlage, wofür Bastian eine Waza-ari Wertung erhielt. In der Bodenlage konnte er dann seinen Gegner mit einem Haltegriff festhalten, was dann letztendlich mit Ippon gewertet wurde. Somit konnte sich Bastian, im letzten Turnier vor der Sommerpause, über seine Siege und die Goldmedaille freuen.
Simon Kremer hatte im ersten Kampf ein Freilos. Seinen zweiten Kampf verlor er leider unglücklich gegen den späteren Zweitplazierten. Jedoch konnte er dann in der Trostrunde durch einen sehenswerten Schulterwurf, wofür er eine Ippon Wertung bekam, den 3. Platz für sich sichern.
Felix Packlin ging durch eine Erkältung geschwächt in den Wettkampf. Seinen ersten Kampf konnte er trotz heftiger Gegenwehr nicht gewinnen. In diesem Kampf verletzte er sich zusätzlich noch am Knie, sodass er zum zweiten Kampf nicht mehr antreten konnte. Es war nicht sein Tag.

20140618-121906-44346394.jpg

20140618-121906-44346248.jpg

Gold für Bastian Maus und Bronze für Simon Kremer beim Generationen Turnier in Oberhausen