Judoka des 1.JJJC Hattingens starten erfolgreich bei der  Kreiseinzelmeisterschaft 2014 in Witten

Am 11.05.2014 starteten in der Altersklasse der U12 4 Judoka aus Hattingen um sich für die Bezirksmeisterschaften am 25.05 in Kamen zu qualifizieren.

Für Hattingen trat Randolf Becker in der Gewichtsklasse bis 40 kg an.
Den ersten Kampf konnte er souverän mit einem Haltegriff für sich entscheiden. Anschließend begegnete er seinem Teamkollegen aus der Kampfgemeinschaft Höntrop/ Hattingen und musste sich diesem nach einem ausgeglichenen Kampf geschlagen geben. Somit kämpfte er nun im kleinen Finale. In diesem entschied eine kleine Unachtsamkeit den Kampf zugunsten des Gegners. Randolf errang so den 5. Platz im Kreis.
Ebenso knapp scheiterte Caroline Krampe an der Qualifikation. Sie startete auch in der Gewichtsklasse bis 40kg. Den ersten Kampf gewann sie durch einen Fußwurf. Sie wurde in der nächsten Begegnung von einer Judokarin aus Witten durch einen Haltegriff besiegt. Nun folgte auch der Kampf um Platz 3. In dem musste sie sich knapp geschlagen geben und erreichte in dieser starken Gewichtsklasse einen 5. Platz.

In der Gewichtsklasse bis 37 kg konnten sich Inga Federmann und Mathilda Niemeyer beide für die Bezirksmeisterschaften qualifizieren.
Inga Federmann konnte in den ersten beiden Kämpfen ihre Überlegenheit im Stand demonstrieren und verbuchte jeweils eine große Wertung durch eine Wurftechnik. Somit stand sie im Finale. In diesem verlor sie den DSC01948 - KopieBodenkampf und geriet somit in einen Haltegriff. Aus diesem konnte sie sich nicht mehr befreien.Mit ihrem guten 2.Platz qualifiziert sie sich.
Mathilda konnte als eine der jüngsten Starterinnen (9 Jahre) den 3. Platz erreichen: Sie startete unglücklich in die Meisterschaft und wurde durch einen Ippon besiegt. Somit musste sie sich den Weg durch die ganze Trostrunde bahnen, um schließlich im kleinen Finale zu stehen. Diesen entscheidenden Kampf gewann sie. Somit nimmt auch Mathilda an den Bezirksmeisterschaften teil.

 

DSC01955 - Kopie

 

Hattinger Judoka erfolgreich.

Auf der Kreiseinzelmeisterschaft U15 am 10.05.2014 in Witten nahmen 4 männliche Judoka des 1JJJC-Hattingen teil. Nach erfolgreichen Kämpfen mit schönen Techniken konnten sich alle Starter durchsetzen und für die kommende Bezirksmeisterschaft in Kamen qualifizieren. Das Trainerteam freut sich und gratuliert Nick Tiz, Philemon Flachsmeyer, Eric Michel und Martin Leib zur Qualifikation.

20140518-190406-68646504.jpg

Hattinger Judoka qualifizieren sich für die Bezirksmeisterschaften der U12 und der U15