Gelungenes Spielfest des 1. JJJC Hattingen

Petrus meinte es gut beim Spiel- und Sommerfest des 1. JJJC Hattingen am vergangenen Samstag auf der Platzanlage des SC Hattingen in Oberstüter.
Mehr als 80 Kinder, Eltern, Trainer, verantwortliche des Vereins waren gut gelaunt ob der vielen Spiele für jung und alt, die das Spielmobil des Landessportbundes mitbrachte. Auch die Luftburg war ein Anziehungsmagnet. Theo Schlieper, Urgestein des 1.JJJC Hattingen, der in der Vergangenheit viele Feste für seinen Verein organisiert hat, freute sich über aktive Nachfolger im Vereinsvorstand. Einstimmiges Fazit der Organisatoren: „Wir möchten die Tradition des Spiel- und Sommerfestes aufrechterhalten. Wenn wir die begeisterten Kinder erleben, ob beim Spielen oder beim Lagerfeuer, dann ist das Antrieb genug auch im kommenden Jahr zum 60. Vereinsjubiläum wieder ein solches Fest zu feiern.“ Dann wäre es natürlich schön, wenn noch mehr ehemalige und aktive Vereinsmitglieder sowie deren Eltern das Spielfest besuchen würden, so dass die 100er Marke „geknackt“ wird!

Sommerfest 2013

Gruppenbild mit Theo (5.v.re.)
Foto: Michael Heise

Judo Club will 100-Marke knacken