Am 29. September richtete der Nordrhein-Westfälische Judo-Verband einen Tageslehrgang zum Thema „Kind- und jugendgerechtes Training“ in Hattingen aus. Ein Großteil der Hattinger Trainer- und Trainerassistenten/innen nutzte die Gelegenheit am Lehrgang teilzunehmen und neue Kenntnisse im kind- und jugendgerechten Training zu erwerben. Knapp 40 Teilnehmer/innen aus Nordrhein-Westfalen nahmen insgesamt an dem Lehrgang teil. Die Referenten, Ressortleiter Lehrwesen Andreas Kleegräfe und die ehemalige Nationalmannschaftskämpferin Ulla Ließmann, waren sehr zufrieden mit dem Engagement und der Motivation der teilnehmenden Judoka.

Unser Bild zeigt die Hattinger Judoka, jüngst durch die Geburt von Romina selbst den Nachwuchs unterstützend.

Hattinger Trainer- und -assistenten/innen bildeten sich fort