Die Westdeutsche Vereinsmannschaftsmeisterschaft der U14 am 09.10.2011 in Bonn ist für die Kampfgemeinschaft Hattingen/Höntrop mit einem 7.Platz ein großer Erfolg .

17 männliche und 16 weibliche Mannschaften aus NRW hatten sich zur Westdeutschen Meisterschaft in Bonn qualifiziert. In der Hardtberghalle trafen somit die besten Judokas aus NRW aufeinander.

In der erste Begegnung stand unsere Mannschaft  dem JC Banzai Gelsenkirchen gegenüber und siegte mit 5:3 gewonnenen Kämpfen. Motiviert gingen die Jungs in den zweiten Mannschaftskampf, konnten aber gegen den späteren Turniersieger  JC Hennef  nicht punkten. Den Brühler TV besiegte Hattingen/Höntrop dann wieder mit 5 gewonnenen Kämpfen. Den Kampf um Platz 5 gegen die KG Bonn/Godesberg, den Titelverteidiger aus 2010, verlor unsere Mannschaft knapp, kann aber mit dem hart erkämpften 7.Platz sehr zufrieden sein.

Die Trainer waren es auf jeden Fall!

Die Kämpfer Hattingens waren :

  • Eric Michel  (-31 kg)
  • Simon Kremer (-43 kg)
  • Andreas Finkl  (-46kg)
  • Marvin Koch   (-55kg)
  • Louis Gieselmann  (+ 55kg)

 

Toller Erfolg für die KG Hattingen/Höntrop