In der ersten Begegnung der Bezirks-Vereinsmannschaftsmeisterschaft traf die Kampfgemeinschaft Hattingen/Höntrop auf die Sport-Union-Annen, den Favoriten und späteren Sieger des Turniers. Bei dieser Begegnung konnte unsere Mannschaft leider keinen Punkt für sich erkämpfen.

Die nächste Mannschaft gegen die unsere Kämpfer antreten mussten war der DSC Wanne-Eickel. Mit 6 gewonnenen Kämpfen und einer Unterbewertung von 60:20 entschied unsere Mannschaft diese Begegnung klar für sich.

Die Begegnung Hattingen/Höntrop gegen JC Holzwickede mit Trainer Daniel Möller konnte unsere KG mit 5:3 für sich entscheiden.
Schwieriger wurde es dann gegen den Kodokan Olsberg. Mit nur 3 gewonnenen und einem unentschiedenen Kampf reichte es nicht zur Silbermedaille und die KG Hattingen/ Höntrop platzierte sich auf dem 3. Platz.
Somit nominierten sich die jungen Kämpfer der Kampfgemeinschaft 1.JJJC Hattingen / Budoka Höntrop zur Westdeutschen -Vereinsmannschaftsmeisterschaft am 9. Oktober 2011 in Bonn.

Kampfgemeinschaft 1.JJJC Hattingen/ Budoka Höntrop weiter zur Westdeutschen