Starke Unterstützung durch den 1.JJJC Hattingen

In Münster-Hiltrup fand am 17.07.2011 das große Turnier der weiblichen und männlichen Bezirksauswahlmannschaften der U15 , U18 und U23 statt.

In der viel zu vollen und schlecht gelüfteten Halle tummelten sich ca. 400 schwitzende Judokas mit ihren Begleitern. Vom 1.JJJC Hattingen wurden vier Kämpfer für die aus den Jahrgängen ´99, ´98 und ´97 bestehende Mannschaft nominiert. Simon Kremer (-43kg), Luca Zysk (-50kg ), Louis Gieselmann und Jakob Kremer (beide bis 55kg) durften mit um den NRW-Pokal kämpfen.

Louis gewann jeden seiner Kämpfe souverän, musste sich nur einem sehr erfolgreichen und auf internationaler Ebene kämpfenden Bottroper Judoka geschlagen geben. Jakob und Luca hielten sich als Ersatzkämpfer bereit und feuerten ihre Mannschaft in den hart umkämpften Begegnungen lautstark an.

Simon, wie auch Louis der Erstnominierte in seiner Gewichtsklasse, konnte leider nicht mit zu dem Turnier fahren, da er mit Fieber das Bett hüten musste. Im nächsten Jahr will er das wieder wett machen!

Zum Schluss fehlten der U15 des Bezirkes Arnsberg nur 10 Punkte in der Unterbewertung für den 3.Platz. Ein ausgezeichnetes Ergebnis für diese junge Mannschaft, die fast ausschließlich aus Kämpfern der Jungjahrgänge zusammengesetzt war.

NRW-Pokal der Bezirksauswahlmannschaften